TELEFON +49 4621. 9911060
Mo-Fr 10:00-18:00 Uhr und Sa 09:00-14:00 Uhr

Fibel 68 Keltischer Knoten

Fibel 68 Keltischer Knoten Fibel 68 Keltischer Knoten
  •  
  • ArtikelNr.: 4357
  • Unser Preis: 17,00 €
  • inkl. 19% USt., zzgl. Versand
  • zur Zeit nicht am Lager

Beschreibung

Eine Fibel ist eine metallene Gewandnadel dem Prinzip der Sicherheitsnadel entsprechend, deren älteste nachgewiesene Formen aus der Bronzezeit stammen und die bis ins Hochmittelalter verwendet wurden.

Männer, wie Frauen trugen Fibeln: meist wurde die Fibel paarweise für die Frauentracht den Peblos genutzt.
Bei den Männern wurde Sie genutzt um den Legionärsumhang zu schließen, aber auch die einfachen Leuten trugen Sie an Ihren Hemden.
Ab und an wurden Sie auch genutzt um die Wollwadenwickel zu schließen

Fibeln wurden benutzt, um Umhänge, Kleider und Mäntel zusammenzuhalten. Sie dienten neben der praktischen Funktion auch als Schmuck. Mit besonderen Ornamenten dienten sie als Glücksbringer und sollten Unheil abwenden. Prunkvolle Fibeln galten auch als Rangabzeichen in der Gesellschaft, es gab Sie aus einfachem Eisendraht, Silber oder Bronze und sogar aus reich verziertem Gold. Sogar Umrandungen mit Glas und Juwelen oder Silber-Tauschierungen waren zeitweise verbreitet. Die Fibel ist der heuteigen Brosche sehr ähnlich. Der Vorteil an der Fibel war, das keine überstehende Nadel (wie bei einer Gewandnadel) für Verletzungen sorgen konnte. Mit bekannt werden des Knopfes,kam die Fibel ganz aus der Mode.

Fibeln wurden bei den Griechen, Römern und Byzantinern benutzt. Die ältesten zweiteiligen Fibeln (z. B. Urfibeln) sind seit der älteren Bronzezeit bekannt. Die einteilige Konstruktion kam im 14. bzw. 13. Jahrhundert vor Christus im Bereich südlich der Alpen auf. Fibeln blieben bis ins 14. Jahrhundert nach Christus in Gebrauch, als sie zuerst von der Haftel, dann von Knopf und Knopfloch abgelöst wurden.

Es gibt unzählig viele Varianten:

Bügelfibel, Brillenfibel, Scheibenfibel, Omegafibel, Hufeisenfibel, Paukenfibel, Schalenfibel, Distelfibel, Knickfibel, Ringfibel, Zwiebelknopffibel, Kniefibel, Rollenkappenfibel, Augenfibel, Vogelkopffibel, Fußzierfibel, Armbrustfibel, Violinenbogenfibel, Bogenfibel, Spiralfibel, Dosenfibel, Haarknotenfibel, Soldatenfibel, Trompetenfibel, Kahnfibel, Certosafibel, Soldatenfibel, Pelta-Fibel, Scharnierfibel, Ausicafibel, Volutenfibel, Schwanenkopfibel, Kragenfibel, Knickfibel, Entenkopffibel, Schnabelfibel, Metallblechfibel, Doppelknopffibel, Dreiknopffibel, Dreisprossenfibel, Sternfußfibel, Kleeblattfibel, Vogelfibel, Schüsselfibel, Ankerfibel, Flügelfibel, Hakenkreuzfibel, Fünfknopffibel, S-Fibel, Draonesque-Fibel, Zikadenfibel, Ringfibel, Maskenfibel, Adlerfibel, Schlangenfibel, Kahnfibel, Stürzarmfibel, gleicharmige Fibel



100% Bronze

Ein endloser keltischer Knoten aus Bronze steht symbolisch für die grenzenlose Vielfalt der Schöpfung. Es soll den Träger unterstützen, seine Wünsche wahr werden zu lassen.

Größe : ca. 3,9 x 3,9 cm
Gewicht : ca. 11,6 g

Bewertungen

Durchschnittliche Artikelbewertung:

(es liegen keine Artikelbewertungen vor)

Teilen Sie anderen Kunden Ihre Erfahrungen mit

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Benachrichtigung anfordern

* Pflichtfelder

Kunden kauften dazu folgende Produkte

Ähnliche Artikel